Jubiläumskommunikation

ES DREHT SICH IMMER UM EINEN EINZIGARTIGEN, SPEZIELLEN MOMENT.

EIN FIRMENJUBILÄUM IST EIN GANZ BESONDERER AUGENBLICK. DIESER EINMALIGE MOMENT ERMÖGLICHT AUSSERGEWÖHNLICHE, UNVERGESSLICHE UND BESONDERS WIRKSAME KONZEPTE.

WIR UNTERSTÜTZEN UNTERNEHMEN DABEI, DIESEN BESONDEREN MOMENT KREATIV ZU NUTZEN UND NOCH SPEZIELLER ZU GESTALTEN. WIR GLAUBEN AN DIE KRAFT DER KOMMUNIKATION IN BEZUG AUF DIESEN AUSSERGEWÖHNLICHEN MOMENT.

ENTDECKEN SIE 5 KREATIVE IDEEN, DIE WIR SPEZIELL FÜR FIRMENJUBILÄEN ENTWICKELT HABEN. VIEL FREUDE BEIM ERKUNDEN.

WIR FREUEN UNS, GEMEINSAM MIT IHNEN, UNVERGESSLICHE MOMENTE ZU SCHAFFEN.

SCHREIBEN SIE UNS!

IHRE DORTENS

Robert Bosch

Global Impressions

Wie porträtiert man einen globalen Konzern? Reduziert Komplexität, sprengt die Grenzen von Zeit und Raum? Mit 125 Fotografen, welche die Geschichte von Bosch an 125 Orten erzählen. In einer einzigen – weltweiten – Sekunde.

Die Geschichte beginnt 1886. In Stuttgart. Wo Robert Bosch die „Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik“ gründet.
Es folgen Dekaden der Innovation und Expansion. Bosch spannt ein Netz, das um den ganzen Erdball reicht. Aus 300.000 Menschen an über 260 Standorten. Und dann 2011. Das Jahr des 125-jährigen Jubiläums. Ein Zeitpunkt, der innehalten lässt.
Zur Reflexion des Gewesenen, zur Vorbereitung auf Künftiges. Wo aber ist der kontemplative Raum für diese Gedanken?
Der das Unternehmen in seiner schier unglaublichen Vielfalt abbildet? Bosch ist überall und nirgendwo. Unfassbar, trotz unvergleichlicher Omnipräsenz.

Festhalten. Ein Unternehmen, das fast ungreifbar ist. Fast. Wir finden den kleinsten gemeinsamen Nenner, das Verbindungsstück zwischen allen Boschlern weltweit: Zeit. Und schicken 125 Fotografen los, um 125-mal Bosch zu fotografieren. Weltweit. In ein und derselben Sekunde. Punkt 11 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

In diesem einen Moment vereint Dorten studios Orte und Menschen. Erzählt überraschende, ja berührende Geschichten. Über Bosch. Mit Bosch. Von Bosch. Zusammen mit den Fotos münden sie in ein 26-sprachiges Buch, das zum Jahrestag 450.000-mal gedruckt und verteilt wird. An jeden einzelnen Mitarbeiter, mit Handschlag. Der Titel des Werks:
„1 sec. – Global Impressions of Bosch“.

BMW Group

The next 100 years

BMW steht vor seinem 100-jährigen Firmenjubiläum. Eine historische Leistung. Aber auch eine einmalige Chance, sich noch mehr ins Bewusstsein zu rücken. In Zeiten eines technologischen und kulturellen Wandels heißt das vor allem, die Perspektive zu wechseln und aktiv den Fokus auf das Morgen zu richten. Über den Zeitraum eines Jahres entwickeln die BMW Group und Dorten eine Strategie und ein Motto für die Zukunft. Für die nächsten 100 Jahre: „THE NEXT 100 YEARS“.

BMW ist nicht gleich BMW. Es gibt die BMW Group. Und es gibt die Marken BMW, BMW Motorrad, Mini und Rolls Royce. Was sie eint: eine Erfolgsgeschichte, die 1916 noch kaum abzusehen war. Und so steht es außer Frage: Dieses Jubiläum gibt Anlass für eine feierliche Inszenierung, für einen internationalen Großevent. Einen Big Bang.

Wir aber haben noch Größeres vor: die BMW Group langfristig als intellektuellen Wegbereiter positionieren. Als „Die treibende Kraft der Mobilität“.

Dorten entwickelt eine Kommunikationsstrategie für Unternehmen und Marken mit trennscharfen Rollen: Zukünftig wird sich die BMW Group als visionärer Vorausdenker positionieren, die Öffentlichkeit auf die Zukunftsthemen individueller Mobilität vorbereiten. Die Marken ihrerseits werden diese vorkommunizierten Zukunftsthemen sichtbar und greifbar machen, Identifikation und Begehrlichkeit stiften.

Carl Zeiss AG

175 years beyond

Eine der innovativsten Marken feiert ihr 175-jähriges Firmenjubiläum.
Unter welchem Motto lässt sich diese fortwährende Tradition für Innovation klammern, den Markenkern zu wahren, ohne den festiven Charakter zu vergessen? Dorten studios hat für das 175-Jährige Firmenjubiläum der Carl Zeiss AG im Jahr 2021 eine übergeordnete Leitidee und folglich ein digitales Highlight entwickelt.

Zeiss – Seeing Beyond. Das gilt seit 175 Jahren. Im Jubiläumsjahr 2021 soll der innovative Charakter von Zeiss und die enorme Relevanz von Zusammenarbeit auch im digitalem Zeitalter betont und gefeiert werden.

Dorten entwickelt für das 175-jährige Firmenjubiläum eine übergeordnete Kreatividee – diese verbindet im Jubiläumsjahr alle Aktivierungen und Eventformate und darüber hinaus Mitarbeiter, Kunden und eine breite internationale Öffentlichkeit. Mit „Festival of Perspectiveshaben wir ein Motto kreiert (und aufwändig mit Zeiss getestet), das Vielfalt feiert, Kollaboration bestärkt und Raum für das Erzählen individueller Geschichten schafft.   

Darüber hinaus erarbeitete Dorten ein digitales Highlight: Ein Hybridevent in Zusammenarbeit mit TED, das inspirierende Talks und Gamification zusammenbringt.

In Kooperation mit TED entsteht ein noch nie dagewesenenes Digitalevent – wir nennen es „Hybrid Reality Event“, da es Realität und Virtualität, analog und digital zusammenbringt.

Während des offiziellen Jubiläums-Festaktes in Jena erwecken inspirierende Speaker das Motto „Festival of Perspectives“ zum Leben. TED unterstützt bei der Kuration des Events, der Auswahl der Speaker und Übertragung der Sessions an Zuschauer weltweit. Ein Highlight ist hierbei der virtuelle Gamification-Teil: Zuschauer vor Ort und Teilnehmer weltweit setzen sich VR-Brillen auf, um gemeinsam in Teams kollaborativ Challenges zu meistern. Kollaboration, Perspektivwechsel und persönlicher Austausch werden hiermit ganz aktiv vermittelt. Besonderer Clou: Wer viel Glück hat, ist Teil eines Teams mit populären Botschaftern, die für Teamwork stehen: Barack Obama, Dirk Nowitzki oder die aktuellen Physiknobelpreis-trägern.

Uzin Utz AG

Die Zukunft unter uns

Die vergessene Branche der Bauchemie. Und ein großes Jubiläum. Dem wir nicht mit einem großen Fest genügen, sondern mit großen Inhalten. Zum 100-jährigen Firmenjubiläum von Uzin Utz wagen wir einen tiefen Blick in die Zukunft des Bodens. Und finden einen Rohdiamanten.

Relevanz und Sichtbarkeit. Nur zwei Begriffe? Oft Worthülsen, die im Kommunikations- umfeld inflationären Gebrauch finden. Füllen wir sie aber mit Leben, werden diese Worte zum Anspruch und bedeutendsten Ziel jeder Unternehmenskommunikation. Die „Hidden Champions“ unseres Weltmarkts kommen ihnen schon sehr nahe – eindeutig messbar, nicht zuletzt an den positiven Geschäftszahlen. Wie aber lösen sie sich vom Korsett der Unsichtbarkeit? Wie werden sie zu Champions? Ohne „Hidden“.

Die Uzin Utz AG ist ein Bauchemie-Spezialist und Weltmarktführer im Bereich Bodenbau. Aber: fehlende Sichtbarkeit gleich im doppelten Sinn. Die Produkte sind „Low Interest“ und kommen hauptsächlich unter Fußbodenbelägen zum Einsatz. Im Jahr des 100-jährigen Firmenjubiläums wittert Uzin Utz eine historische Chance und setzt an zum Dimensionssprung in ein neues Selbstverständnis. Und baut eine Zeitmaschine.

Mit „Die Zukunft unter uns“ eröffnen wir eine global agierende Zukunftswerkstatt, die den Boden der Zukunft denkt.

Wir lassen über 40 internationale Impulsgeber aus Architektur, Wissenschaft, Medizin und Kunst Ideen finden. Es folgt der Bau von sieben Konzeptstudien, die zeigen, was Boden morgen noch sein könnte. Wie er aussehen, sich anfühlen, funktionieren könnte. Könnte. Denn die sieben Studien zeigen vor allem eines: Im Konzept Fußboden schlummert Entwicklungspotenzial.

Zum Centennial öffnet die Uzin Utz AG den Blick in ihre Zukunftswerkstatt und zeigt in einer großen Jubiläumsausstellung den Status quo der Studien.

Begleitend entstehen Medien: eine Website, zwei Bücher, eine Kampagne und mehr. Hauptsächlich aber lösen Uzin Utz und Dorten einen Diskurs aus. So anhaltend, dass die Ausstellung auf mehrjährige Tournee geht und branchen-übergreifend begeistert. Heute ist „Die Zukunft unter uns“ endgültig zu einer festen Forschungs- und Entwicklungsplattform geworden und fester Bestandteil der strategischen Vorentwicklung des Unternehmens. Kurz: Sie hat Uzin Utz den Boden bereitet.

Volksbank Ulm-Biberach

Fortschritt bewahren

Die Finanzkrise hat auch ihr Gutes. Vertrauen entsteht wieder dort, wo es einst herkam: zu Hause. Eine regional verwurzelte Bank übt den Schulterschluss mit ihrer Heimat. Gemeinsam mit Dorten entdeckt sie 15 außerordentliche Potenziale – ökonomische, soziale wie kulturelle – wo niemand sie vermutet hätte.

Die Volksbank, die Genossenschaft, die aus dem Volk für das Volk handelt. Ein Erfolgsmodell seit 1862. Nur wenig später ist auch die Volksbank Ulm-Biberach dabei – seit nunmehr 150 Jahren. Eine lange Zeit. Sozialreformen, Wohlfahrtsstaat, Sicherheit. Innerhalb dieser Komfortzone ist der revolutionäre Moment der Genossenschaftsbank kaum mehr nachvollziehbar, wirkt verstaubt, konservativ – irgendwie langweilig, kein Nervenkitzel.

Doch im Kontext der Finanz- und Eurokrise erleben genossenschaftliche Werte wie Gemeinschaft, Vertrauen und Nähe ihre Renaissance. Es zeigt sich: Die Geschichte beginnt von vorn und die Volksbank Ulm-Biberach braucht einen neuen revolutionären Moment. Also stauben wir ab, denken das Gewesene im neuen Kontext, sind mutig. Dorten stellt vor: eine Bank, die ihre Rolle in der Gesellschaft, im Sinne der Gesellschaft konsequent weiterentwickelt.

150-jähriges Firmenjubiläum – 15 Potenziale

Die Volksbank geht raus! Verlässt ihre Schalt-zentralen, zeigt ihre Werte und Expertise „auf der Straße“, bei den Menschen – handelt aktiv und direkt. Dorten macht Mitarbeiter zu Detektiven auf einer Mission: Macher und Denker finden, deren Ideen das Potenzial haben, Keimzelle des regionalen gesellschaftlichen Fortschritts zu sein. Aus fast 100 Vorschlägen wählt eine Expertenrunde 15 Projekte aus, die nun von der Bank finanziell und strukturell unterstützt werden.

Ein Geschenk an die Heimat

Fortschritt bewahren – ein Geschenk an die Heimat: Der Dank für 150 Jahre Vertrauen und zugleich der Beweis, dass dieses auch in Zukunft bei der Volksbank Ulm-Biberach gut aufgehoben ist. Medien und Bürger sind überrascht und begeistert von diesem Jubiläums-projekt – und von der Kreativität jener, die aus ihrer Heimat für ihre Heimat handeln. Genossenschaft heute.

Die Potenzialsammlung bündelt das Geschenk an die Heimat.

Do YOU WANT TO LEARN MORE?
WRITE US: 

DE | EN

ORANIENSTRASSE 24
10999 BERLIN

BISMARCKSTRASSE 42
70197 STUTTGART

INFO@DORTEN.COM
+49 30 23 25 57 03 0